Kulturmarkt

Kulturmarkt in der Fruchthalle KaiserslauternSie suchen noch ein außergewöhnliches und besonderes Weihnachtsgeschenk?!

– dann besuchen Sie unseren Eine-Welt-Stand auf dem Kulturmarkt,  vom 15.12. bis 21.12.2014, jeweils von 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr, in der Fruchthalle in Kaiserslautern.

Sie finden bei uns ausgefallene Produkte aus Ruanda, dem Land unserer Partnergemeinden Shangi und Muyange in Afrika, zu fair gehandelten Preisen.

http://ruanda.sankt-martin-kaiserslautern.de →

14. Dezember 2014 von Bernhard Christian Erfort
Kategorien: St. Martin | Schlagwörter: | Schreibe einen Kommentar

Wir ziehen um

Der Platz ist zu eng geworden, deshalb ziehen wir mit unserer Webseite auf einen neuen Server um.

Unsere Homepage wird daher in den nächsten Tagen, zwischen 2.00 Uhr und 7.00 Uhr, nicht erreichbar sein.

13. Dezember 2014 von Bernhard Christian Erfort
Kategorien: St. Antonius, St. Bartholomäus, St. Josef, St. Martin, St. Michael, St. Norbert | Schlagwörter: | Schreibe einen Kommentar

Die Sternsinger kommen

Sternsinger„Segen bringen – Segen sein“- Unter diesem Motto steht die diesjährige Sternsingeraktion. Sie ist die weltweit größte Hilfsaktion bei der sich Kinder für Kinder einsetzen. Der Erlös unserer Aktion fließt zu 100% in die Projekte unserer Partnergemeinden in Uruguay und Ruanda. Wir unterstützen Kinder durch das Zahlen von Schulgeld, den Kauf von Büchern und Schreibmaterial, einer Pausenbrotaktion und vieles mehr. Helfen Sie mit, dass auch in diesem Jahr unsere Aktion ein Erfolg wird!

Die Sternsingergruppen der Gemeinde St. Martin sind in den unterschiedlichen Gemeindebereichen vom 2. bis 6. Januar 201 5 unterwegs – bitte beachten Sie die Aushänge im Schaukasten der Kirche oder informieren Sie sich über Details im Pfarramt St. Martin.

• Gemeindebereich Glockenstraße

• Gemeindebereich Sonnenberg/Kaiserberg I

• Gemeindebereich Sonnenberg/Kaiserberg II (Emil-Caesar-Straße, Hussongstraße, Im Engelstal, Kaiserbergring).

• Gemeindebereich Max-Plank-Straße. und Umgebung

• Gemeindebereich Hilgardring

• Gemeindebereich Benzinoring (Benzinoring und Nebenstraßen)

• Max & Moritz: siehe Aushang im Treppenhaus

• Gemeindebereich Altstadt I: (Gaustraße, Kanalstraße, Fischerstraße-ungerade Nummern, Sophienstraße, Laubstraße, Nadelstraße, Bachstraße, Fröbelstraße, Am Gottesacker, Bendergasse, Friedrichstraße bis Fischerstraße, Emmagasse)

• Gemeindebereich Altstadt II (Steinstraße, Martinsplatz, Unionsstraße, Seminarstraße, Stockhausplatz, Rabengasse, Rittersberg, Spittelstraße, Klosterstraße, Matzenstraße, Mannheimerstraße bis Gaustraße, Engelsgasse, Erbsenstraße, Salzstraße, Hornstraße, Emmagasse, Am Schmiedeturm, Epplergasse)

• Gemeindebereich Gersweilerweg

• Gemeindebereich „Auf dem Seß

• Gemeindebereich Lutrina (zwischen Fruchthallstraße, Spittelstraße, Fischerstraße, Willhelmstraße, Augustastraße, Eisenbahnstraße und Schneiderstraße)

• Gemeindebereich Alex-Müller-Straße

Sollten Sie nicht zu Hause sein, wollen aber dennoch unsere Aktion mit einer Spende unterstützen, so wenden Sie sich bitte an das Pfarramt St. Martin, Spittelstraße 4, Tel: 0631-93183!

Wir danken jetzt schon allen Kindern und Gruppenleitern, die sich bei Wind und Wetter einsetzen, damit Kinder in Uruguay und Ruanda eine bessere Zukunft haben, sowie für Ihre großzügige Spende.

11. Dezember 2014 von Bernhard Christian Erfort
Kategorien: St. Martin | Schlagwörter: , | Schreibe einen Kommentar

Adventsgebet

Wir, die evangelisch-lutherische St.-Michaelis-Gemeinde, die Stiftskirchengemeinde und die Gemeinde St. Martin, laden Sie herzlich zum ökumenischen Adventsgebet ein, Montag, den 08. Dezember 2014, um 18 Uhr, in der Kleinen Kirche am Unionsplatz in Kaiserslautern.

Kerze

06. Dezember 2014 von Bernhard Christian Erfort
Kategorien: St. Martin | Schlagwörter: , | Schreibe einen Kommentar

Pfarrbüro geschlossen

Das Pfarrbüro in Enkenbach ist vom 08.12. bis 12.12.2014 und vom 30.12.2014 bis 07.01.2015 geschlossen . Das Pfarramt in Kaiserslautern ist 08.12. bis 12.12.2014 und vom 02.01. bis 07.01.2015 nur vormittags geöffnet, nachmittags ist geschlossen. An Heilig Abend und an Silvester sind beide Büros geschlossen.

04. Dezember 2014 von Bernhard Christian Erfort
Kategorien: St. Antonius, St. Bartholomäus, St. Josef, St. Martin, St. Michael, St. Norbert | Schlagwörter: | Schreibe einen Kommentar

Wer Gott umarmt, findet in seinen Armen die Welt

Liebe St. Martiner und St. Martinerinnen!

Der Ausspruch “Wer Gott umarmt, findet in seinen Armen die Welt” von Madeleine Delbrêl lädt uns in der Vorweihnachtszeit ein, über das Geheimnis von Gottes Menschwerdung nachzudenken:

Wir Christen sind auf der Suche, auf der Suche nach Gott und damit auch auf der Suche nach uns selbst, nach dem, was uns in unserem Innersten bewegt, was uns reich macht und was uns liebens- und lebenswert erscheint. Unsere Wege sind dabei nicht immer geradlinig – oftmals kommt es uns vielmehr vor, als würden wir ständig Umwege gehen oder den Berg hinauf – zwei Schritte vor und wieder einen zurück.

Gerade wenn ich meine, Gott gefunden zu haben, scheint er mir schon wieder aus den Fingern zu rinnen. Der Ausspruch von Madeleine Delbrêl gibt mir eine Orientierung, wo ich denn eigentlich suchen soll: nicht in philosophischen Sphären, nicht abgehoben und weit weg – nein: Ich werde IHN in der Welt finden!

Und da bin ich ganz nah an der Botschaft von Weihnachten: “Die Liebe Gottes wurde unter uns dadurch offenbart, dass Gott seinen einzigen Sohn in die Welt gesandt hat, damit wir durch ihn leben.” 1 . Joh. 4, 9

Das Geheimnis Gottes liegt in seiner Menschwerdung, die wir an Weihnachten feiern. Dieser Gott hat sich im ganz Gewöhnlichen, im Alltäglichen geoffenbart: in einem Kind, das gewickelt, gefüttert und in den Schlaf gewiegt wurde, das laufen und sprechen lernen musste.

Durch seine Menschwerdung ist alles heilig geworden, was mit Menschsein zu tun hat, ist alles ein Abbild, ein Zeichen für IHN und seine Unbegreiflichkeit geworden.

Dieses Ereignis lässt uns staunen und ahnen, welche atemberaubende Dimension seine Liebe hat.

Und diese allumfassende Liebe ruft uns heraus aus unserem Alltagstrott, um auf den Straßen, in der Nachbarschaft, unter den Kolleginnen und Kollegen, den Freunden und Freundinnen, in der Familie und anderswo nach Menschen zu suchen, die unsere Liebe brauchen …

Denn letztlich könnte die Botschaft an Weihnachten auch heißen: “Wer die Welt umarmt – mit all ihren Beulen, ihrem Dreck, ihrer Schuld, ihrer Unvollkommenheit, ihren Problemen und Sorgen – der findet in ihren Armen Gott!”

Wir wünschen Ihnen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, bei dem Gottes unendliche Liebe in Ihnen allen Mensch wird und grüßen Sie herzlich!

Das Redaktionsteam der Gemeinde St. Martin
Katja von Rhein, Helmut Lewark, Dorothea Fuchs, Sabine Bär, Bernhard Christian Erfort, Petra Benz

zum aktuellen Gemeindebrief →

04. Dezember 2014 von Bernhard Christian Erfort
Kategorien: St. Martin | Schlagwörter: | Schreibe einen Kommentar

Pflasterstube Kaiserslautern

Medizinische Betreuung und Verpflegung von Menschen ohne Wohnung oder ohne gültige Aufenthaltsgenehmigung

Die nächste Pflasterstube findet statt, am 06. Dezember 2014, von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr, im großen Zelt auf der Pfarrwiese der Martinskirche in Kaiserslautern.

Die medizinische Betreuung ist absolut vertraulich und kostenlos. Die Pfarrei St. Martin Kaiserslautern versichert, dass keine Informationen über Hilfesuchende an Behörden oder sonstwie weitergegeben werden.

http://pflasterstube-kl.de →

04. Dezember 2014 von Bernhard Christian Erfort
Kategorien: St. Martin | Schlagwörter: | Schreibe einen Kommentar

Christbaumverkauf

Weihnachtsbäume von Rike - www.pixelio.de

Weihnachtsbäume von Rike – www.pixelio.de

Der Christbaumverkauf der Männergemeinschaft St. Michael findet auch in diesem Jahr wieder auf dem Gelände rund um das katholische Pfarrheim in Kaiserslautern-Erzhütten statt.

Warum sollten Sie eigentlich einen Baum von uns kaufen?
Ganz klar: Er stammt aus der Region, hat keinen langen Transportweg im Netz hinter sich und der Erlös ist für einen guten Zweck bestimmt.

Was gibt es sonst noch?
Die Messdienerschaft St. Michael bietet an den drei Verkaufstagen jeweils bis gegen 14.00 Uhr Glühwein, Kinderpunsch, Früchtetee und leckere, frisch gebackene Waffeln an. So können Sie sich vor, während und nach der Auswahl Ihres Christbaumes auf genußvolle Weise aufwärmen.

Unsere weiteren “Pluspunkte”
Die Parkplätze rund um das katholische Pfarrheim stehen zu Ihrer Verfügung. Natürlich verpacken wir Ihren Christbaum für den Transport nach Hause auf Wunsch fachgerecht in ein Netz.

An folgenden Terminen
können Sie sich den schönsten Christbaum aussuchen:

Samstag, 06.12.2013
Samstag, 13.12.2013
Samstag, 20.12.2013
jeweils von 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr

03. Dezember 2014 von Bernhard Christian Erfort
Kategorien: St. Michael | Schlagwörter: , | Schreibe einen Kommentar

Der kleine Adventsmarkt

Adventsmarkt Arche Noah 2014

02. Dezember 2014 von Bernhard Christian Erfort
Kategorien: St. Norbert | Schlagwörter: | Schreibe einen Kommentar

Geburt – Menschwerdung Gottes

staunen und annehmen

„Die Liebe Gottes wurde unter uns dadurch offenbart, dass Gott seinen einzigen Sohn in die Welt gesandt hat, damit wir durch ihn leben.“ 1, Joh 4, 9

Im Geheimnis seiner Menschwerdung liegt die ganze Wahrheit! Er ist der Gott, der selbst hinaus geht, seinem Volk entgegengeht.

Dieser Einzige Gott, hat sich im ganz Gewöhnlichen, im Alltäglichen geoffenbart; in einem Kind, das gewickelt, gefüttert und in den Schlaf gewiegt wurde, das laufen und sprechen lernen musste.

Durch seine Menschwerdung ist alles heilig geworden, was mit Menschsein zu tun hat, ist alles ein Abbild, ein Zeichen für Ihn und seine Unbegreiflichkeit.

Dieses Ereignis lässt uns staunen und ahnen welche atemberaubende Dimension seine Liebe hat. 

Von dieser allumfassenden Liebe wollen wir Zeugnis geben und uns in der Advents -und Weihnachtszeit verstärkt den Menschen in ihrer Alltagswelt zuwenden, damit dieses Geheimnis für viele erfahrbar wird.

„Wer Gott umarmt, findet in seinen Armen die Welt.“ (Madeleine Delbrêl)

Jahresprogrammation 2014 (.pdf) →

02. Dezember 2014 von Bernhard Christian Erfort
Kategorien: St. Martin | Schlagwörter: | Schreibe einen Kommentar

Adventskonzert

Bild: Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz

Bild: Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz

Der Polizeipräsident des Polizeipräsidiums Westpfalz und der ökumenische Polizeiseelsorgebeirat im Bistum Speyer und in der evangelischen Kirche der Pfalz (protestantische Landeskirche) laden herzlich ein, zum Adventskonzert des Landespolizeiorchesters Rheinland-Pfalz unter der Leitung von Stefan Grefig, am Donnerstag, 04. Dezember 2014, um 18.00 Uhr, in die Martinskirche nach Kaiserslautern.

http://polizeiseelsorge-speyer.de →

 

01. Dezember 2014 von Bernhard Christian Erfort
Kategorien: St. Antonius, St. Bartholomäus, St. Josef, St. Martin, St. Michael, St. Norbert | Schlagwörter: | Schreibe einen Kommentar

Adventsimpulse

Adventsimpulse in der Martinskirche

Jeden Tag im Advent liegen bei der Adventslaterne der Adventskalender und ein kleiner Textimpuls aus. Die Texte dürfen gerne mitgenommen werden – der Adventskalender möge bleiben.

Laterne von Stefanie Bernecker - Pfinztal |pixelio.de

Laterne von Stefanie Bernecker – Pfinztal |pixelio.de

01. Dezember 2014 von Bernhard Christian Erfort
Kategorien: St. Martin | Schlagwörter: | Schreibe einen Kommentar

← Ältere Artikel